Die Reiff-Stiftung zur Förderung der Amateur- und Schulastronomie (bis 2012: Reiff-Stiftung für Amateurastronomie) wurde im Jahr 2009 aus dem Nachlass des Freiburger Architekten Hans Ernst Reiff gegründet. Die gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in 79238 Ehrenkirchen widmet sich der Förderung der Astronomie, soweit sie von Amateurastronomen und Schülern ausgeübt wird.

Das Stiftungsvermögen entstammt dem Nachlass des im Dezember 2007 verstorbenen Freiburger Architekten und Amateurastronomen Hans Ernst Reiff, der die Gründung der Stiftung testamentarisch verfügte.

Die Stiftung unterstützt unter anderem die Bochumer Herbsttagung der Amateurastronomen. Auf dieser Tagung wird jährlich der Reiff-Förderpreis für Amateur- und Schulastronomie vergeben und der Reiff-Vortrag zur Förderung der Zusammenarbeit von Amateur- und Fachastronomen gehalten.